haustechnik

Sicherheitstechnik – welche Möglichkeiten gibt es am Markt?

Das Thema Haussicherheit wird gerade in der heutigen Zeit immer beliebter.

Das ist kein Wunder, denn mit dem Einbruchsschutz gewinnen auch die Brandschutzvorgaben des Gesetzgebers immer mehr an Bedeutung. Doch welche Möglichkeiten gibt es und wie schütze ich mein Heim am besten vor Schäden unterschiedlicher Art? Der nachstehende Artikel soll Aufschluss darüber geben, welche Möglichkeiten aktuell auf dem Markt zur Verfügung stehen.

Die Basics der Haussicherheit

Sicherheitstechnik
Den Grundstein der Haussicherheit legen wir bereits bei der Installation von soliden Rauchmeldern. Moderne Geräte lassen sich zwischenzeitlich sogar mit leistungsstarken Alarmanlagen verbinden und können bei Bedarf auch weiter ausgebaut werden. Aber auch günstige Modelle bieten ausreichend Schutz bei Brand- oder Rauchentwicklung. Damit das ohrenbetäubende Alarmsignal im Ernstfall auch ertönt, müssen Rauchmelder regelmäßig überprüft werden. Alle gängigen Modelle sind mit einem Testknopf ausgestattet und können regelmäßig und bei Bedarf auf ihre Funktion getestet werden.

Die optimale Sicherheit für Fenster und Türen

Ist die Grundsicherheit gewährleistet, geht es an die Türen und an die Fenster. Mechanische Fenstersicherungen bieten nicht nur optimalen Schutz vor Einbrüchen, diese sind auch mit Zeitschaltuhren ausgestattet und können bei Bedarf aktiviert werden. Dies ermöglicht auch eine Scharfschaltung in Abwesenheit. Moderne Geräte sind darüber hinaus auch multifunktionell bedienbar. Auf diese Weise kann die Sicherheitsvorrichtung an den Fenstern ganz bequem vom Sofa aus gesteuert werden. Selbstverständlich müssen auch alle Türen im Heim gesichert werden, um einen optimalen Schutz vor Einbrüchen zu gewährleisten. Dazu eignen sich Türzusatzschlösser welche im Elektrofachmarkt und im Fachgeschäft angeboten werden. Diese Zusatzschlösser sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich und können sowohl mit einem Zahlencode, als auch mit einem Schlüssel aktiviert werden. Die mechanische Variante mittels Schlüssel lässt sich jedoch nur selten mit einer Alarmanlage kombinieren, weshalb die elektronisch gesteuerte Schlossvariante sinnvoller ist. Zumindest, wenn das Heim zusätzlich mit einer Alarmanlage gesichert werden soll.

Sicherheit für innen und außen

Grundsätzlich gilt: die optimale Haussicherheit, besteht aus mehreren verschiedenen Komponenten. Auch der Abschreckungseffekt ist ein wesentlicher Bestanteil der Haussicherheit und sollte nicht unterschätzt werden. So ist es sinnvoll, sämtliche Komponenten offensichtlich und für den Eindringling gut erkennbar zu fixieren. Am besten lässt sich der Abschreckungseffekt außerhalb des Gebäudes erzielen. Dazu können beispielsweise Kameras an der Hausfassade montiert werden. Werden die Kameras zusätzlich mit einem Bewegungsmelder ausgestattet, wirkt bereits das mechanische Geräusch abschreckend und kann zusätzlich vor Einbrüchen schützen. Aber auch die Beleuchtung kann als Merkmal einer effektiven Haussicherheit genutzt werden. Am besten wird die Außenbeleuchtung mit einem Bewegungsmelder kombiniert. Jeder Eindringling löst damit den Sensor aus und sorgt so für ein hell beleuchtetes Grundstück, welches die Aufmerksamkeit auf sich lenkt.

Einbau und Nachrüstung von Alarmsystemen

Das wichtigste Merkmal der Haussicherheit ist und bleibt jedoch die Alarmanlage. Die unterschiedlichen Modelle, welche derzeit auf dem Markt erhältlich sind, werden primär vernetzt und können sowohl über Funk, als auch mittels Kabel genutzt werden. Kabelsysteme sind zwar wesentlich günstiger, sollten aber schon beim Hausbau fixiert werden, da sich die Kabel im Rohbau besser integrieren lassen. Funksysteme eignen sich hingegen besser für eine Nachrüstung oder erfordern lediglich eine Renovierung. Diese Systeme lassen sich somit leichter einbauen und erfordern keine Berücksichtigung in Bezug auf den Grundriss.

Fazit

Ganz gleich, welche Alarmsysteme auch verwendet werden, diese sollten grundsätzlich aus mehreren Komponenten bestehen und auf den ersten Blick gut erkennbar sein, um den Abschreckungseffekt zu erzielen.

Video: https://youtu.be/BuHKKPNOdFE



1 Kommentar

Karl P.

Wichtiger als Alarmanlagen sind aufmerksame Nachbarn. Meine Nachbarn würden sofort die Polizei rufen, wenn bei mir eingebrochen würde.



Sag deine Meinung